Kommentare

Bitcoin-Kurs bricht seit Wochenbeginn stark ein – knapp 2000 $ — 2 Kommentare

  1. ZITAT „Aber dieser Boom ist, wie man sieht, seit einiger Zeit vorbei.“ Davon kann doch überhaupt keine Rede sein. Zunächst bleibt festzuhalten, das der Bitcoin seit Anfang des Jahres von etwas über 3000 bis auf 10.000 gestiegen ist. Jetzt kommt ein vergleichsweise kleiner Einbruch von nicht einmal 20 Prozent und schon geht das Geschrei wieder los. Sind die Schreihälse auch dann aktiv, wenn der Bitcoin sein bisheriges Allzeithoch von knapp 20.000 überschritten haben wird? Schauen wir mal …

  2. Kann sein, dass der Bitcoinkurs wieder von 3000 auf 10.000 gestiegen ist. Nur ist das für die, die kurz vor dem Allzeithoch gekauft haben, nach wie vor kein Grund zum Jubeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.