heute möchte ich Ihnen eine innovative Anlageform vorstellen, die sich in den letzten Jahren zu einer aufstrebenden Alternative im Investmentsektor entwickelt hat. Die Rede ist von

Digitalen Immobilieninvestments.

Was sind Digitale Immobilieninvestments?

Viele Menschen investieren mit relativ kleinen Geldsummen in unterschiedlichste Projekte. Über die Masse kommt dann das Gesamtinvestitionsvolumen zusammen.

In den letzten Jahren haben sich im Bereich der Online-Investments unterschiedliche Anlageklassen in Deutschland etabliert. Immobilienprojekte sind eine besonders beliebte Anlageform geworden. In 2017 haben Anleger rund 130 Mio. € in digitale Immobilieninvestments investiert - das entspricht einem Anstieg zum Vorjahr von 221% (Quelle: crowdfunding.de).

Wie funktionieren Digitale Immobilieninvestments?

Nach sorgfältiger Prüfung werden einzelne Immobilienprojekte detailliert auf Online-Plattformen dargestellt, sodass sich Anleger ein genaues Bild machen können. Dazu gehören unter anderem: Wer ist der Projektentwickler? Was zeichnet die Lage aus? Wie ist die Finanzierungsstruktur?

Bereits ab kleinen Beträge kann jeder direkt online mit wenigen Klicks in dieses investieren. Die Investitionen haben eine feste Laufzeit und eine feste Verzinsung.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

* Schon ab 500€ investieren
* Attraktive Rendite - zwischen 4-7% Zinsen p.a.
* Kurze Laufzeiten von ca. 2 Jahren
* Keine Extrakosten für Sie (Kein Ausgabeaufschlag)
* Einfache, schnelle und transparente Abwicklung

Die Plattform exporo.de ist Marktführer in diesem Bereich - hier können Sie sich kostenlos und unverbindlich für weitere Informationen und neue Aktionen registrieren.

Vergleich Digitale Immobilieninvestments - Festgeld

Wir haben für Sie diese beiden Investitionsformen gegenübergestellt. Hier geht es zu dem Vergleich.

Warum ist die Investition in Digitale Immobilieninvestments so interessant?

Ganz einfach. Mit diesen Investitionen können auch Anleger, die weniger investieren möchten, in das Geschäft einsteigen. Bei Beträgen ab 500 € kann sich das fast jeder leisten. Und das Tolle daran: Bei 4-7% Zinsen pro Jahr erwirtschaften Sie ein Vielfaches von dem, was z.B. seit einiger Zeit an Festgeld verdient wird, denn das sind gerade mal 0,5 - 1,5 %. Von den normalen Sparkonten brauchen wir hier gar nicht zu reden.

Resüme: Geringes Startkapital, Hohe Rendite, exporo-register: Diese Kombination ist unschlagbar. Es lohnt sich also, in diese, noch relativ neue Investitionsform einzusteigen.

Tipps:

  • Der aktuelle Marktführer Exporo hat die größte Erfahrung in diesem Marktsegment.  In den letzten Jahren wurden über 200 Projekte von der Finanzierung bis zur Rückzahlung der Investments erfolgreich abgewickelt. Da sind Sie gut aufgehoben.
  • Trotzdem sollten Sie aus Sicherheitsgründen Ihre Investments in mehrere Objekte aufteilen. So können Sie das Restrisiko noch einmal erheblich vermindern.
  • Warten Sie nicht zu lange. Gerade gute Objekte sind oft schnell gezeichnet, so daß Sie dann leer ausgehen.
  • Tragen Sie sich in unseren Finanzen-Newsletter ein. Sie erhalten dann Informationen über neue Objekte bereits VOR dem offiziellen Zeichnungsbeginn. Da gibt es dann manch Schnäppchen zu holen.